TRAVELS

Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich – mit der A-ROSA Luna!

25. September 2017
andysparkles-Reiseblog-Arosa Flusskreuzfahrt-Lyon

Morgens aufstehen, erstmal ordentlich frühstücken gehen. Den Blick auf Wasser und Land genießen. Am Tag Ausflüge in die wunderschönen Landschaften Südfrankreichs unternehmen, am Abend ein Glas Wein genießen bei regionalen Spezialitäten. Abends noch einen Drink auf dem Sonnendeck oder in der Lobby nehmen. Ok, ich gebe es zu – es gibt Tage, da vermisse ich die Zeit auf unserer Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich mit der A-ROSA wirklich total. Wir haben in einer Woche eine geballte Ladung an Eindrücken sammeln können. Der alte Hafen von Marseilles, die Hinterhöfe Lyons, die weißen Pferde in der Camargue. Dabei konnten wir uns jeden Abend zurücklehnen in unserer Kajüte und ständig gutes Essen genießen. Doch bevor ich jetzt gar nicht mehr aufhöre zu schwärmen, stelle ich euch unseren Trip noch genauer vor!

andysparkles-Reiseblog-Arosa Flusskreuzfahrt-Lyon

RHÔNE ROUTE MÉDITERRANÉE – die Fakten zu unserer Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich

Ab Lyon über Viviers, Avignon, Arles, Port St. Louis und Tournon/ Tain-l´Hermitage nach Lyon. Wir verbrachten 7 Nächte an Bord und reisten bis runter ans Mittelmeer! Welche Städte wir besichtigten und alles über unsere Reise-Highlights werde ich hier gleich nochmal genauer auflisten. Die nächsten Termine könnt ihr ab Juni wieder buchen, direkt bei der Homepage von A-ROSA.

  • 7 Nächte
  • VollpensionPlus: Mit Frühstücks-, Mittags- und Dinner-Buffets und Live-Cooking, Getränke gratis
  • SPA, Fitness und Pool an Bord
  • WLAN im öffentlichen Bereich (zumindest manchmal, je nach Region geht es nicht so gut)
  • An- und Abreise Lyon mit Flugzeug, PKW, oder Bahn plus Transfer (kostet zusätzlich)
  • Preis ab 1,399 Euro

andysparkles-Reiseblog-Arosa Flusskreuzfahrt-Kabine

Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich – so war es!

Ich landete Samstags in Lyon mit dem Flugzeug von Berlin aus, Christine reiste vom Saarland aus mit dem TGV an. Am ersten Tag starteten wir gleich los und schipperten von Lyon aus nach Viviers!

Tag 1: Durch die Ardèche – ab Viviers

Wir starteten den ersten Tag mit einer geführten Tour durch die Ardèche! Zunächst besuchten wir ein Lavendelmuseum und erfuhren alles über den Anbau und die Verwendung. Dort gab es auch leckeres Lavendeleis! Dann schauten wir uns noch die wunderschöne Landschaft an und besichtigten die Grotte de la Madeleine.

Tag 2: Avignon – Pont d’Avignon, Papstpalast, Ockerfelsen und Promi-Stadt Gordes

Vollgepackt mit schönen Eindrücken war auch unser zweiter Tag. Am frühen Morgen besichtigen wir auf eigene Faust die Papststadt Avignon! Wir besuchten den Papstpalast, spazierten auf der Pont d’Avignon und nach dem Mittagessen machten wir einen Ausflug. Es ging für uns zu den Ockerfelsen und in das bei den Prominenten sehr beliebte, wunderschöne Städtchen Gordes!

andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt-Provence-Gordes

Tag 3: Besuch in der Camargue und Stadtrundgang Arles

Wildpferde, Stiere und Flamingos: Bei einem Besuch in der Camargue kann man das alles sehen. Wir düsten vorbei an Reisfeldern bis hin zur Stadt Saintes-Marie-de-la-Mer. Das lebendige Städtchen mit den vielen Gassen hat mir ganz besonders gut gefallen. Hier hätte ich es noch länger aushalten können!

Am Nachmittag unternahmen wir einen Stadtrundgang durch Arles. Arles ist eine sehr künstlerische Stadt, gerade fand dort auch ein Fotografie Festival statt. Neben den Spuren der Römer im Amphitheater wandelten wir auch auf den Pfaden von Van Gogh, der hier einige seiner Werke malte.

Tag 4: Port St. Louis und bis nach Marseille

Am 4. Tag wachten wir noch in Arles auf, fuhren dann mit dem Bus nach Marseille. Dort verbrachten wir den Vormittag. Leider konnten wir nur einen relativ kleinen Einblick in die Stadt gewinnen, sodass ich da unbedingt nochmal hin möchte! Danach ging es zurück zum Schiff am Hafen von Port St. Louis. Dieser Tag war extrem stürmisch, sodass wir den Rest des Tages gemütlich an Bord verbrachten.

Tag 5: An Bord und Rundgang durch Tournon-sur-Rhône

Nach dem Mittelmeer schipperten wir die Rhône wieder zurück Richtung Lyon. Einen Zwischentag gab es allerdings noch. In Tournon-sur-Rhône kamen wir erst gegen Mittag an. Daher verbrachten wir den Tag an Bord und am Pool, machten eine Tour durch das gesamte Schiff und als kleines Special gab es an diesem Tag sogar Austern.

Tournon-sur-Rhône ist eine süße kleine Stadt, die mir stellenweise etwas unheimlich vorkam (Häuser in Stein gebaut, enge Gassen). Im Garten Eden besuchten wir ein Weingut und kosteten selbstgemachten Wein.

andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt-AusternTag 6: Quer durch Lyon, die Seidenstadt

Am letzten vollen Tag war es ziemlich kalt, gerade mal 14 Grad hatten wir am Morgen in Lyon. Und das Anfang August! Doch auch im Regen macht es ziemlich viel Spaß, die Stadt Lyon zu erkunden. Lyon war früher eine wichtige Seidenstadt. Les Traboules, die Hinterhöfe, durchsetzen die Stadt wegen den alten Handelswegen.

Wir besuchten auch Les Halles de Lyon, die Markthallen mit vielen leckeren, französischen Spezialitäten. Am Nachmittag besserte sich dann das Wetter und wir konnten sogar noch ein wenig shoppen gehen an unserem letzten Tag in Frankreich.

andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt-Lyon

Unser Video von Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich


andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich-Lyon andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich-Luna andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt-Luna andysparkles-Arosa Flusskreuzfahrt durch Südfrankreich-Luna

*Unbezahlte Pressereise – Lieben Dank an A-ROSA!

Das könnte dir auch gefallen

38 Kommentare

  • Antworten Saskia 25. September 2017 um 17:48

    Oh wie toll! Das hört sich nach einer ganz tollen Reise an!

  • Antworten Berna 26. September 2017 um 14:27

    Ich war bisher nur in Bordeaux 🙂 Die Rundreise hört sich echt toll an! Danke für die Vorstellung 🙂

    Liebste Grüße, Berna von paapatya’blog

  • Antworten Rebecca 26. September 2017 um 14:39

    Der Hammer. Das hört sich ja traumhaft an und die Bilder sind richtig toll. 🙂 Das würde ich auch so gerne mal machen. 🙂

    Liebe Grüße
    Rebecca

  • Antworten Sandra | Zart wie Federblümchen 26. September 2017 um 15:08

    Hey du.
    Oh wie schön und alleine der Name vom Kreuzfahrtschiff, einfach toll! Danke für deinen Bericht darüber. 🙂

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  • Antworten Karina 26. September 2017 um 16:22

    Was für schöne Eindrücke! Das klingt ja total spannend und sieht super aus 🙂

  • Antworten Eileen 26. September 2017 um 16:25

    Huhu,
    danke für diese tollen Eindrücke und deinen Bericht! War bis jetzt noch nie auf einer Flusskreuzfahrt – Muss man echt mal gemacht haben 🙂

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

  • Antworten nici 26. September 2017 um 17:13

    Ach wie schön..
    Sowas wäre ja total mein Fall.
    Danke fürs teilen deiner Erfahrungen und der Bilder. Unglaublich schön…
    Auch dein Kleid ist recht niedlich an dir 🙂

    Alles liebe

  • Antworten Eva Maria 26. September 2017 um 18:38

    Sieht wunderschön aus. Auch dein Outfit hat einen französischen Touch 😀

    Alles Liebe,
    Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

  • Antworten FiosWelt 26. September 2017 um 19:57

    Oh wie schön, da bin ich ja schon etwas neidisch. Eine Kreuzfahrt steht auf jeden Fall noch auf meiner TODO Liste in diesem Leben^^

  • Antworten Sissy 26. September 2017 um 20:59

    Wow! Die Umgebung ist ja traumhaft! Da hattest du bestimmt viele neue Shootingorte <3

  • Antworten MissLaven 27. September 2017 um 08:45

    Deine Eindrücke und Bilder von der Kreuzfahrt sind wirklich wunderschön. Ich habe immer die Befürchtung dass man nie genug Zeit hat sich alles ausgiebig abzusehen aber das scheint ja nicht der Fall gewesen zu sein. Ein sehr schöner Bericht !

  • Antworten FaBa-Familie aus Bamberg 27. September 2017 um 09:22

    Liebe Andrea,
    eine Kreuzfahrt haben wir bisher noch nie gemacht.
    Durch deinen Beitrag sollten wir das aber schnell mal ändern.
    Mir gefällt dass das Schiff nicht zu groß und übersichtlich ist.
    Vielen Dank für die vielen schönen Eindrücke deiner Reise.
    Grüße Marie

  • Antworten Milli 27. September 2017 um 09:54

    Das klingt wirklich nach einem super tollen Trip mit ganz vielen tollen Eindrücken und leckerem Essen. Ich würde auch super gerne mal eine Kreuzfahrt machen. Einfach weil man in kurzer Zeit toll viel sieht.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  • Antworten Colli 27. September 2017 um 11:44

    Hey, sehr cool!
    Klingt nach einem suuuper Trip!
    Für uns heißt es auch bald „Leinen los!“ 😀
    Liebst, Colli
    vom beautyblog tobeyoutiful

  • Antworten Marie 27. September 2017 um 11:57

    Wie schön! Solch eine tolle Tour mit der A-ROSA würde ich auch sehr gerne machen. Vielen Dank für den Bericht und die Bilder. Auch das Video ist schön geworden. Ich habe mal in Avignon gewohnt. Direkt hinter dem Papstpalast hatte ich ein kleines Zimmer und es war so wundervoll! Ich liebe diese geschichtsträchtige und verträumte Altstadt.

  • Antworten AnnLee Beauty 27. September 2017 um 13:10

    Ich finde das toll mitm Schiff zu reisen.
    Sehr hübsche Bilder ^-^

    Liebe Grüße AnnLeeBeauty

  • Antworten Jasmin 27. September 2017 um 16:33

    Wow diese Schiffsreise würde ich auch sehr gerne machen. Wirklich sehr schöne Eindrücke. Vielen Dank für den tollen Beitrag.

    LG Jasmin

  • Antworten Anja S. 27. September 2017 um 17:34

    Die Flusskreuzfahrt klingt total schöne und Du hast tolle Eindrücke gesammelt.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  • Antworten Lisa 27. September 2017 um 19:39

    Hallo!

    Das hört sich aber nach einer tollen Reise an! Und ich liebe ja Südfrankreich 🙂 Beim Lesen deines Artikels habe ich gerade richtig Fernweh bekommen! Und das Lavendelmuseum hätte ich mir definitiv auch angesehen.

    Liebe Grüße, Lisa

  • Antworten sophias.kleine.welt 27. September 2017 um 19:42

    Wenn man deine Fotos so anschaut bekommt man echt Fernweh. Die Umgebung dort sieht so traumhaft schön aus.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

  • Antworten kiamisu 27. September 2017 um 19:57

    Die Fotos sehen ja super schön aus. Scheint auf jeden Fall eine Reise wert zu sein 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Antworten Der Einfluss von Social Media auf Fashion Trends - andysparkles.de 28. September 2017 um 07:58

    […] Fotos von Christine Location: Gordes, Südfrankreich […]

  • Antworten Nadine von tantedine.de 28. September 2017 um 11:16

    Na was soll ich sagen 🙂 Ich fand ja die Bilder bei Insta schon super 🙂 Ich möchte auch mal nach Südfrankreich 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Antworten Billchen 28. September 2017 um 11:28

    Richtig toll! Ich hatte deine Bilder bei Instagram schon bewundert, wirklich schöne Eindrücke.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  • Antworten Janine 28. September 2017 um 12:28

    Auf so einer Reise bekommt man auf jeden Fall eine Menge zu sehen 🙂 sehr schöne Eindrücke die du da mitgebracht hast
    Alles Liebe,
    Janine

  • Antworten Anna 28. September 2017 um 14:47

    Was für wunderschöne Eindrücke! So eine Schiffsfahrt muss ich auch mal machen. 🙂

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  • Antworten Anna 28. September 2017 um 17:47

    Das klingt richtig gut – ich glaube das coole an einer Kreuzfahrt ist echt, dass man so viel sieht 🙂 Die Bilder sehen übrigens traumhaft aus. xxx

  • Antworten Shades of Ivory 28. September 2017 um 21:52

    Dein Video habe ich neulich schon auf YT geschaut. Das hört sich alles wunderbar an und sieht auch so aus. Ein paar der Orte in Frankreich kannte ich noch gar nicht. Super interessant, mal was abseits der Hot Spots mitzubekommen. Tolle Eindrücke!

  • Antworten Jana 29. September 2017 um 01:01

    So eine tolle Reise würden wir auch gern mal machen! In Frankreich waren wir bisher 3mal! Mal schauen, ob noch ein viertes Mal dazu kommt!

    Liebe Grüße
    Jana

  • Antworten Beauty Mango 29. September 2017 um 08:15

    Ein ganz toller Beitrag. Sieht nach einer schönen Reise aus!

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 29. September 2017 um 11:02

    Das klingt ja wirklich super. Ein paar sehr schöne Bilder. So eine Kreuzfahrt würde ich auch gerne mal machen.

  • Antworten Franzy 29. September 2017 um 11:45

    Ich fühle die Entspannung! Ein toller Bericht und die Bilder erst!

  • Antworten Lisa 29. September 2017 um 21:46

    Wow, was für eine tolle Gegend, Dein Outfit ist wie immer klasse. Da sehnt man sich richtig hin, ich brauche wieder Urlaub,

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

  • Antworten Nina 29. September 2017 um 23:22

    Sehr schöne Fotos! Das sieht nach viel Spaß aus. Habe noch nie eine Kreuzfahrt gemacht.

    Liebe Grüße,
    Nina von https://makeupinflight.com/

  • Antworten Jenny 30. September 2017 um 17:47

    Ein sehr schöner Post! Ich möchte so etwas auch mal machen, bisher kam ich leider noch nicht in das Vergnügen.
    Die Bilder sind toll geworden.

    Liebe Grüße

    Jenny

    justjenny.blog

  • Antworten Jenny 30. September 2017 um 22:30

    Das sieht nach einem tollen Trip aus. Ich bin leider nicht gerne auf Booten unterwegs, da mir ständig schecht wird.

    Liebe Grüße,
    Jenny von http://www.rockerbella.de

  • Antworten Komm kuscheln - Fake Fur Schuhe im Trend! - andysparkles.de 4. Oktober 2017 um 16:46

    […] meiner letzten sommerlichen Looks in diesem Jahr! Wir haben in Südfrankreich so viele schöne Locations entdeckt und haben sie für Fashion Shootings genutzt. Das hier ist, […]

  • Antworten Oli 8. Oktober 2017 um 14:15

    Hey,
    ganz tolle Bilder dieser Reise. Hört sich wirklich gut an der Reisebericht.
    Viele Grüße

  • Hinterlasse einen Kommentar

    *