TRAVELS

Thailand Tipps: Maeklong Railway Market und Damnoen Saduak Floating Market

21. Februar 2018
Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

„Ich will zu diesem Markt, an dem jeden Tag der Zug durchfährt“, sagte Christine zu mir vor unserem Ausflug nach Bangkok. Wenige Tage später hockten wir schon mit Wes, unserem Guide, im Auto und düsten zunächst zum Maeklong Railway Market und anschließend zum Damnoen Saduak Floating Market. Ein halber Tag Märkte erkunden rund um Bangkok!

Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

Maeklong Railway Market

Der Markt liegt in Samut Songkhram, etwa 70 Kilometer von Bangkok. Wir hatten eine Tour gebucht, weil es so am bequemsten war. Sicherlich kommt man da auch mit den Öffis hin, doch ich fand gerade die etwas anstrengend in Bangkok. Die Stadt liegt am Mae Klong Fluss, dieser beginnt in Kanchanaburi.

Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

Warum muss ich diesen Markt sehen?

Den Maeklong Railway Market gibt es schon seit über 100 Jahren. Doch dann kam die Eisenbahnlinie. Die Händler entschieden sich zu bleiben und teilen sich seitdem die Gleise mit der Eisenbahn. Es sind sehr viele asiatische Touris dort, die Thais machen dort ihre günstigen Wocheneinkäufe und westliche Touris sieht man noch gar nicht so oft.

Es ist zum einen ein wahres Erlebnis, nur über diesen Markt zu laufen. Überall liegt frisches Obst (unbedingt Rose Apples probieren!), Gemüse, haufenweise Fleisch und zappelnde Fische. Da werden auch schon mal live Fischköpfe abgeschlagen, es werden Würmer verkauft und Gewürze. Wenn der Zug sich durch lautes Hupen ankündigt, werden direkt die Stände eingeklappt und in Sekundenschnelle wird alles aus dem Weg geräumt.

Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

Damnoen Saduak Floating Market

Unser nächster Stopp: Wir sind mit dem Boot zum Damnoen Saduak Floating Market gefahren. Übrigens nur One-Way, auf dem Rückweg wartete unser Auto direkt dort auf uns. Die Bootsfahrt ist also nicht unbedingt notwendig, macht aber Spaß. Im Gegensatz zum Maeklong Railway Market ist dieser Markt extrem touristisch. Überall sind Touristenanfänger, die dir Schlangen um den Hals legen wollen oder dir Fotos gegen einige Baht mit Lemuren anbieten.

Wir waren glaube ich zu spät dort, es ist besser direkt morgens gegen 7 anzukommen und nicht erst um die Mittagszeit, wenn die Touriströme angekommen sind. Spannend sind hier die schwimmenden Garküchen. Überall gibt es hier leckeres Essen. Wir haben auch ein bisschen was probiert und frischen Kokosnuss-Saft getrunken!

Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

Mein Fazit zu den Märkten

Ein wirklich authentisches Thailand-Feeling könnt ihr noch auf dem Maeklong Railway Market erleben. Hier ist es zwar auch sehr voll, doch viel weniger touristisch. Bei dem Damnoen Saduak Floating Market: Besser früh aufstehen! Und sich nicht von den Händlern überzeugen lassen, ein Foto mit den Äffchen zu machen, so süß sie auch sind. Das ist nämlich absolut illegal und die Äffchen können sich bestimmt auch besseres vorstellen.

Habt ihr schon mal einen dieser Märkte besucht?

Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

Unser Thailand Vlog

Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de
Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Maeklong Railway Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de Damnoen Saduak Floating Market-Thailand Reisetipps-Bangkok Ausflug-Thailand Märkte-Reiseblog Asien-andysparkles.de

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

  • Antworten Mrs Unicorn 21. Februar 2018 um 16:17

    So ein toller Beitrag. Vielen Dank für deine Eindrücke.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine von http://mrsunicorn.de

  • Antworten Saskia 21. Februar 2018 um 16:28

    Ich komme mit meinen Thailand-Berichten gar nicht nach. Dort waren wir auch 🙂

  • Antworten Marina 22. Februar 2018 um 11:22

    Thailand steht auch noch auf meiner Liste. Und wenn ich Deine Fotos sehe bestätigt sich der Wunsch.

    Liebe Grüße
    Marina

  • Antworten Hanna 27. Februar 2018 um 08:34

    Die Märkte klingen beide super interessant. In anderen Ländern gehe ich sowieso super gerne auf solche Märkte und schaue, was es dort für landestypische Dinge gibt.

    Liebe Grüße
    Hanna von Written In Red Letters

  • Antworten Karolina 27. Februar 2018 um 08:52

    Richtig toller Bericht und deine Bilder sind super! Ich war schon mal in Bangkok und öfters in Thailand und bin immer wieder beeindruckt über solche Märkte. Die Auswahl ist der Wahnsinn!
    glg Karolina von https://kardiaserena.at

  • Antworten Marie 27. Februar 2018 um 18:34

    Super toller Beitrag mit sehr schönen Bildern. Von diesen Märkten in Thailand habe ich schon so viel gehört. Irgendwann möchte ich auch einmal nach Thailand fliegen und dann möchte ich diese Märkte auch sehen.
    Ganz liebe Grüße Marie

  • Antworten I need sunshine 28. Februar 2018 um 13:49

    Das sind ja tolle Bilder und spannende Einblicke! Ich finde es total spannend in fremden Ländern Märkte zu besuchen. Und diese hier in Thailand sehen besonders interessant aus.

  • Antworten Dahi Tamara 11. März 2018 um 17:56

    Deine Impressionen aus Thailand wecken in mir Urlaubsgefühle. Am liebsten würde ich direkt wieder auf Reisen gehen.

    Liebe Grüße
    Dahi Tamara von Strangeness and Charms

  • Antworten 5 Tipps für eure Bangkok Reise! - andysparkles.de 11. April 2018 um 17:32

    […] Thailand Tipps: Maeklong Railway Market und Damnoen Saduak Floating Market […]

  • Hinterlasse einen Kommentar