Lifestyle

Hobbys für die Winterzeit (trotz Corona!) – 5 Ideen!

31. Oktober 2020
Hobbys für die Winterzeit

Der Winter bricht nun langsam an und viele unserer gewohnten Freizeit-Optionen brechen in der derzeitigen Krise weg. Keine großen Partys oder Reisen in den Süden, stattdessen Schlange stehen vorm Supermarkt und alleine Zeit verbringen. Ich überlege mir deswegen jetzt schon Ziele und Hobbys für die Winterzeit, die ich gerne trotz oder gerade jetzt in der Corona-Zeit umsetzen möchte!

 

Neue Hobbys für drinnen

 

 

Hobbys für die Winterzeit

 

 

5 Ideen: Hobbys für die Winterzeit (trotz Corona!)

 

Einen „Vegan Day“ in der Woche einlegen

 

Letztes Jahr zur Weihnachtszeit habe ich beschlossen, komplett auf Fleisch zu verzichten. Bis jetzt habe ich es keinen Tag bereut und ich genieße meine neue, fleischlose Ernährung. Warum also nicht mal einen Schritt weiter denken? Mein nächster Programmpunkt ist es nicht gleich, komplett vegan zu werden. Doch ein veganer Tag pro Woche ist doch möglich!

 

 

 

veganer Burger

 

Upcycling: Ein Kleidungsstück selbst neu zu gestalten

 

Wie wäre es eigentlich, abgetragene Kleider nicht wegzuwerfen, sondern etwas ganz Neues daraus zu gestalten? Ich bin durch die Secondhand-Abteilung im Karstadt am Hermannplatz auf die Idee gekommen. Dort werden Secondhand-Kleider upgecyclet zu einer neuen Brand! Natürlich wäre es hier sinnvoll, eine Nähmaschine zu besitzen und sich damit auszukennen. Doch das alles kann man lernen! Auf Pinterest findest du unter dem Stichwort „Upcycling Projekte“ ganz viele tolle Ideen. Das Schöne ist: Deine neuen Teile kannst du auch direkt personalisieren und daraus schöne Geschenke, beispielsweise jetzt bald zu Weihnachten, machen. Du kannst dir sogar eigene Label erstellen und damit eine persönliche Nachricht in die Kleidung einbringen.

 

Kreativ entfalten: Fotografie, Make-Up oder Styling

 

Ich habe vor einigen Jahren irgendwann mein Stativ aufgestellt und angefangen, Selbstportraits von mir mit meinem Make-Up zu schießen. Diese Fotos hier hat Julia in ihrem Homestudio in Neukölln gemacht, doch auch sie sind ein Beispiel für Kreativität, die wir auch ganz alleine für uns als neues Hobby entdecken können! Ob Nailart, Schminken, die Fotografie oder Styling.

Fotografieren kannst du auch mit dem Handy oder überall, draußen und in der Wohnung. Dafür ist nicht mal eine Investition notwendig!

 

Hobbys für die Winterzeit

 

Lerne Schach spielen oder andere Spiele

 

Ich habe selbst überhaupt keine Ahnung, wie Poker funktioniert. Letztens habe ich mit Nancy zusammen zum ersten Mal seit Jahren wieder Gesellschaftsspiele gemacht und es hat super viel Spaß gemacht!

 

Kümmere dich um deine Finanzen

 

Geld als Hobby? Wieso nicht! Beschäftige dich doch mal mit Aktien, Bitcoins und Anlegemöglichkeiten. Selbst wenn du nur mal den Podcast von Madame Moneypenny einschaltest, es wird dich sicherlich weiterbringen und dir diese „Angst“ vor dem Thema Geld nehmen, die gerade bei uns Frauen leider noch so oft vorherrscht.

 

Portrait Shooting

 

 

 

Ähnliche Beiträge zum Thema:

 

 

Hobbys für die Winterzeit

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Lara 2. November 2020 um 16:26

    Ich beschäftige mich derzeit viel mit kochen. Mal neues zu versuchen.
    Aber dennoch ist es eher schwer.

  • Antworten Katharina 2. November 2020 um 21:55

    Ich finde auch, dass das jetzt die perfekte Zeit für Fotografie, Makeup und Styling ist. Und für Schach sowieso 😎

  • Antworten Lisa 11. November 2020 um 21:32

    Ich musste ein bisschen schmunzeln als ich deinen Beitrag gelesen habe, denn ich habe vor knapp 4 Wochen angefangen einen veganen Tag in der Woche einzubauen um allgemein neue Lebensmittel auszuprobieren. 🙂
    Ich muss sagen ich habs mir schwieriger vorgestellt als gedacht. Deine Tipps gefallen mir, vor allem der letzte zum Thema Finanzen.
    Ganz liebe Grüße und viel Gesundheit,
    Lisa
    https://litzkoblog.wordpress.com/

  • Hinterlasse einen Kommentar