TRAVELS

Ideen für Mikroabenteuer in der Natur!

31. März 2021
Mikroabenteuer in der Natur

(Anzeige) In letzter Zeit fiel es mir etwas schwer, mich zu Spaziergängen aufzuraffen. Doch in der aktuellen Situation bleibt es natürlich weiterhin die beste oder auch die einzige Möglichkeit dazu, Zeit in der Natur zu verbringen! Das schöne Wetter lädt auch wirklich dazu ein. Deswegen habe ein paar Ideen für Mikroabenteuer in der Natur gesammelt! Alle sind auch jetzt in der Corona-Zeit machbar und erfordern nicht viel Aufwand oder Planung.

 

Der Reiseblog auf andysparkles

 

 

Mikroabenteuer in der Natur

 

 

Das kannst du jetzt unternehmen: Ideen für Mikroabenteuer in der Natur

 

Mikroabenteuer in der Großstadt

 

Das passende Outfit für die Natur

 

Wichtig ist natürlich auch das passende Outfit für die Zeit draußen in der Natur! Vor allem die Schuhe sind da sehr wichtig. Ich mag im Frühling und Sommer Sneaker natürlich am liebsten. Bei Knixmax gibt es Sneaker, die perfekt zum Wandern geeignet sind! Es ist sozusagen eine Symbiose aus Wanderschuh und Sneaker. Meine Knixmax Turnschuhe gibt es auch bei Amazon. In Weinrot, Schwarz oder Grau. Sie sind super leicht und ich könnte wirklich den ganzen Tag in ihnen laufen!

 

Knixmax Sneaker

 

 

Ein Hörbuch herunterladen und lange spazieren gehen

 

Ich höre öfters Podcasts beim Spaziergang, doch mal einen ganzen Roman durchzuhören beim Laufen ist auch ein echtes Erlebnis! Wasser und Snacks nicht vergessen, dann könnt ihr die Zeit richtig genießen.

 

Lerne etwas über Bäume und Pflanzen

 

Na, weißt du welcher Baum da drüben steht? Wie die Pflanze heißt, da gleich am Wegrand? Ich kenne mich mit sowas wirklich kaum aus. Mittlerweile gibt es sogar Apps, wie „Baumführer“ oder „Baum ID“, mit denen du das beim nächsten Waldgang ändern kannst!

 

Mikroabenteuer in der Natur

 

Barfuß laufen

 

Wie wäre es, im Wald mal die Schuhe für 30 Minuten komplett auszuziehen, den Boden und die Wiese unter den Füßen zu spüren, das alles ganz bewusst wahrzunehmen? In manchen Parks gibt es dazu auch Barfußwege. Ich weiß gar nicht, wann ich sowas das letzte Mal gemacht habe!

 

Sonnenauf- oder untergang bestaunen

 

Wie schön es am Himmel aussieht, wenn das Licht langsam aufgeht oder eben untergeht. Das ist auch eine schöne Idee für den nächsten Spaziergang und bringt Abwechslung!

 

 

Spaziergänge in der Corona-Zeit

 

 

Mache ein Picknick – das geht auch alleine

 

Decke einpacken, in den nächsten Supermarkt fahren, lauter leckere Sachen einkaufen und draußen im Freien genießen. So einfach und macht so viel Freude! Geht sogar alleine.

 

Besuche einen Ort, an dem du noch nie warst

 

In Berlin gibt es super viele Seen oder Parks, Wälder und Wildparks, die ich noch gar nicht kenne. Vielleicht ist das in deiner Umgebung auch so! Das lädt natürlich dazu ein, diese Ort jetzt mal zu besuchen. Ich habe hier einen Beitrag dazu geschrieben: Geheimtipps für Spaziergänge in Berlin.

 

Hast du selbst schon neue Mikroabenteuer in der Natur für dich entdeckt? Was kannst du empfehlen?

 

Mikroabenteuer in der Natur

 

Spaziergänge in der Corona-Zeit

 

Spaziergänge in der Corona-Zeit

 

Knixmax Sneaker

 

Spaziergänge in der Corona-Zeit

 

Spaziergänge in der Corona-Zeit

 

Spaziergänge in der Corona-Zeit

 

Mikroabenteuer in der Natur

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  • Antworten Marie 31. März 2021 um 17:35

    Tolle Ideen, einige muss ich Mal umsetzten. Kann mich aber auch zur Zeit schwer aufraffen. Danke dir für die Tips

  • Hinterlasse einen Kommentar