Berlin

Ferien in Berlin: Teufelssee und Müggelturm

7. Juni 2018
Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles

Am 1. Mai hat der Müggelturm in Berlin neu eröffnet! Viele kennen diesen Turm gar nicht, dabei ist es ein wirklich süßes Ausflugsziel für die Ferien in Berlin. Ich wohne im Stadtteil Treptow-Köpenick, im Südosten der Stadt, und von mir aus ist es gar nicht weit. Noch mehr verzaubert hat mich bei diesem Ausflug allerdings das Teufelsmoor! Warum, berichte ich euch in diesem Beitrag meiner Berlin-Serie.

Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles

Ferien in Berlin – ein Ausflug in den Osten!

Der Osten hat viel zu bieten in Berlin. Da ist die wunderschöne Altstadt in Köpenick, die vielen Restaurants dort direkt am Wasser oder auch der Müggelsee. Der Müggelturm ist gar nicht weit vom Müggelsee entfernt und lässt sich auch gut mit einem Ausflug verbinden.

Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles

Der Müggelturm

Über zwei Jahrzehnte lang war der Müggelturm nicht zu besichtigen. Vier Jahre und einige Millionen Euro später ist er jetzt wieder aufgebaut! Der Turm ist richtig hübsch, komplett weiß im Inneren und die Aussicht ist grandios. Wer mag, kann auf der Dachterrasse des Restaurants lecker essen und einen schönen Tag verbringen.

Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles

Am Steg durch das Teufelsmoor

So nah war ich noch nie einem echten Moor: Ein Steg führt nun durch das Teufelsmoor. Auf dem Weg zum Müggelturm kommt man dort unweigerlich vorbei. Es wirkt leicht bedrohlich, wunderschön und vor allem so richtig natürlich. Ich war wirklich ziemlich begeistert von diesem Anblick. Das Moor war bis 2003 völlig zugeschüttet mit Schlacken und Schutt, das waren auch noch Altlasten der DDR. Dann wurde der Naturraum wieder davon befreit und seit 2015 gibt es auch einen neuen, stabilen Steg für die Besucher.

Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles

Ankommen und Preise

Wer den Müggelturm und das Teufelsmoor besuchen möchte, der fährt am besten bis zum S Bahnhof Köpenick. Der Bus  X 69 fährt bis Haltestelle Rübezahl. Dort könnt ihr aussteigen. Der Weg führt euch direkt durch das Teufelsmoor in circa 800 Metern bis zum Müggelturm. Im Sommer kann der Turm bis 20 Uhr besucht werden und Eintritt ist 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Die Gastronomie schließt allerdings leider auch schon um 20 Uhr. Also, früh losfahren!

Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles Müggelturm-Teufelsmoor-Ferien in Berlin-Ausflug in Berlin Ost-Berlinblogger-Reiseblogger-andysparkles

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Antworten Christine 7. Juni 2018 um 16:56

    Das muss ich bei meinem nächsten Besuch auch noch unbedingt mal hin!

    LG Christine

  • Antworten Katja von Schminktussis Welt 8. Juni 2018 um 20:57

    Danke für den Tipp. Da muss ich demnächst auch mal hin. Vieles kennt man selbst als Berliner nicht.

  • Antworten Saskia 9. Juni 2018 um 05:19

    Ein guter Tipp.

  • Antworten WAS WAR LOS, ANNI | NEW HAIR, NEW ME? - ANNI PASTEL 11. Juni 2018 um 19:03

    […] Ferien in Berlin: Teufelssee und Müggelturm […]

  • Hinterlasse einen Kommentar